Spiel, blubb, Sieg! Verona Pooth gewinnt gegen Janine Kunze. ProSieben überzeugt mit “Schlag den …

Unterföhring (ots) – 6. September 2020. Sie plappert, sie strauchelt, sie gewinnt! Bei “Schlag den Star” holt sich Verona Pooth den Sieg vor Konkurrentin Janine Kunze. ProSieben holt sich 15,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Insgesamt schalten 8,1 Millionen Zuschauer (Netto-Reichweite ab 3 J.) in die wohl wortgewaltigste Ausgabe von “Schlag den Star” rein. Mit einem finalen Punktestand von 71:20 entscheidet Verona Pooth das Duell der Powerfrauen für sich. Die euphorisierte Gewinnerin gibt von Anfang an alles für den Sieg, schon beim ersten Spiel entschied sie: “Und wenn mir jetzt ein Auge rausploppt, ich bleibe sitzen!” Verona gesteht aber im gleichen Atemzug: “Ich habe mich auf die Show vorbereitet und mich in die Spiele reingedacht. Aber manchmal war ich so hochgetuned, dass filigranes Spielen nicht möglich war.” Den zweiten Platz nimmt Janine Kunze sportlich: “Verona hat verdient gewonnen. Gegen Ende habe ich zugemacht und war unsicher. Diese Show bringt dich echt an Grenzen. Man ist natürlich enttäuscht, aber die bessere hat gewonnen.”

Verona Pooth gegen Janine Kunze – das Spiele-Protokoll

Spiel 1 – Sitzen

Fitness-Check zum Aufwärmen. Ohne Stuhl müssen Verona und Janine an einer Wand sitzen. Oberschenkel im 90-Grad-Winkel zur Wand und zum Unterschenkel. Janine Kunze geht als erste in die Knie. Verona gewinnt: 1:0 für Pooth.

Spiel 2 – Musik rückwärts

Ein Lied wird rückwärts vorgespielt. Die Gegnerinnen müssen den korrekten Songtitel nennen. Singend und tanzend führt Verona am Ende des Duells, es steht: 3:0

Spiel 3 – Durchrollen

“Ich fühle mich wie ein junger Marienkäfer – ganz ohne Punkte”, erklärt Janine Kunze zu Beginn des Spiels. Darin muss eine Kugel über eine Bahn durch kleine Tore gerollt werden. Je mehr Tore sie auf ihrem Weg passiert, desto mehr Punkte erhält die rollende Kandidatin. Janine beweist das bessere Ballgefühl und gleicht aus auf 3:3.

Spiel 4 – Wer fehlt? Auf Gruppenbildern wurde eine Person geschwärzt. Die beiden Powerfrauen müssen beantworten: Wer fehlt? Wer nach elf Bildern mehr Punkte hat, gewinnt das Spiel. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen entscheidet Janine das Spiel für sich. Es steht 7:3 für die Schauspielerin.

Spiel 5 – Bumper Cars

Im Bumper Cars, mit zwei Elektromotoren betriebenen Kleinfahrzeugen, manövrieren sich Janine und Verona in entgegengesetzten Richtungen über einen Parcours. Wer als erste die Ziellinie auf der anderen Seite überquert, gewinnt. Nach dem Motto: “Augen zu und durch!” entscheidet Verona die Runde für sich. Es steht 8:7 für Pooth.

Spiel 6 – Rasensprenger

Aus einem laufenden, rotierenden Rasensprenger müssen die beiden Powerfrauen möglichst viel Wasser in einen Eimer auffangen und in den Zielbehälter füllen. Janine ist die schnellere Wassernymphe und holt sich die Punkte für Spiel 6. Sie führt: 13:8.

Spiel 7 – Gewichte sortieren

Ohne sie anzufassen sollen Verona und Janine fünf Gegenstände nach ihrem Gewicht sortieren. Wer beweist das bessere Augemaß? Nach ausführlichem Abwägen holt Janine Kunze sich sieben Punkte und baut ihren Vorsprung auf 20:8 aus.

Spiel 8 – Knobeln

Verona und Janine verstecken je zwischen Null und drei Streichhölzer unter ihrer Hand. Anschließend müssen beide Tippen, wie viele Hölzer sich gerade addiert unter ihren beiden Händen befinden. Verona zeigt das überzeugendere Pokerface und gewinnt Spiel 8. Es steht 20:16 für Janine

Spiel 9 – Türen

Nach dem Fehler in der letzten Ausgabe, wird das Spiel “Türen” nun fehlerfrei wiederholt: In einem Kreis sind acht zugesperrte Türen aufgebaut. Verona und Janine stehen auf gegenüberliegenden Seiten des Kreises. Jede von ihnen hat einen Schlüsselbund mit zig Schlüsseln in der Hand. Zu jeder Tür passt nur ein Schlüssel. Welcher das ist, wissen die Ladies aber nicht. Sie müssen die Schlüssel ausprobieren. Wer durch mehr Türen kommt, gewinnt. Verona findet schneller die passenden Schlüssel und geht mit 25:20 in Führung.

Spiel 10 – Stimmt’s? Elton liest diverse Behauptungen vor. Nun müssen beide Damen entscheiden: Stimmt’s oder stimmt’s nicht? Mit der Erkenntnis, dass Strauße keine Zähne haben sicher sich Verona auch in diesem Spiel den Sieg. 35:20 für die Werbe-Ikone.

Spiel 11 – Fechten

Mit Degen kämpfen die Quasselstrippen gegeneinander. Wer den anderen am fechtanzug-geschützten Körper berührt, erhält einen Punkt. Als treffsicherer erweist sich in diesem Duell Verona. Es steht 46:20 für Pooth.

Spiel 12 – Blamieren oder kassieren? Elton bekommt sein rotes Jackett, das heißt, es ist Zeit für: “Blamieren oder kassieren”. Auch den “Schlag den Star”-Klassiker entscheidet Verona für sich. Es steht 58:20.

Spiel 13 – Pusten

Im Matchballspiel pusten die Gegnerinnen zehn Tischtennisbälle über eine schräg-stehende Platte ins Ziel. Wer als erste die Bälle über die Platte befördert, gewinnt. Bauchfrei pustet sich Verona Pooth in allen drei Runden zum Sieg und damit zum Triumph bei “Schlag den Star”. 71:20 für Verona Pooth.

Bildmaterial aus der Show und das Spieleprotokoll stehen ab sofort auf http://presse.prosieben.de/shows zur Verfügung.

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence Erstellt: 05.09.2020 (vorläufig gewichtet: 06.09.2020)

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ProSieben/Willi Weber
Textquelle: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/25171/4698578
Newsroom: ProSieben
Pressekontakt: ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Communications & PR Show & Comedy
Nathalie Galina
Tel. +49 89 9507-1186
Nathalie.Galina@ProSiebenSat1.com

Photo Production & Editing

Kathrin Baumann
Tel. +49 89 9507-1170
Kathrin.Baumann@ProSiebenSat1.com

Presseportal