Polizeimeldungen

POL-DADI: Darmstadt: Verkehrsunfall mit Linienbus nach starkem Abbremsen – Zeugen gesucht

Polizeimeldungen

12.09.2020 – 04:16

Polizeipräsidium Südhessen

Darmstadt (ots)

Am Donnerstag, den 10.09.2020 gegen 14:15 Uhr ereignete sich in der Landgraf-Georg-Straße in 64285 Darmstadt in Höhe der Haltestelle “Jugendstilbad” ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein Linienbus der Linie MO1 (von Ober-Ramstadt in Richtung Darmstadt – Hauptbahnhof) musste verkehrsbedingt so stark und abrupt abbremsen, dass mehrere Fahrgäste im Linienbus zu Fall kamen und sich hierbei verletzten. Im Linienbus ging außerdem im Innenraum eine Trennscheibe aus Glas zu Bruch, was den Busfahrer allerdings nicht hinderte, seine Fahrt fortzusetzen, ohne sich zuvor nach dem Gesundheitszustand seiner Fahrgäste zu erkundigen.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die den Vorfall gesehen oder sich gar im Bus befunden und eventuell ebenfalls verletzt haben. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier Darmstadt, Tel.: 06151 969-3610, E-Mail: 1.REVIER.ppsh@polizei.hessen.de .

Berichterstatter: Gruber, PK, Polizeistation Ober-Ramstadt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Pralas, PHK
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4704592