POL-KA: (KA)Dettenheim – Unter Alkohol Unfall verursacht

Polizeimeldungen Karlsruhe

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-KA: (KA)Dettenheim – Unter Alkohol Unfall verursacht. 

14.01.2021 – 15:03

Polizeipräsidium Karlsruhe

(ots) – Unter erheblicher Alkohol- und möglicherweise auch Drogeneinwirkung verursachte am Mittwoch gegen 20.05 Uhr in der Dettenheimer Friedrichstraße ein 25-jähriger Pkw-Fahrer einen Verkehrsunfall. Der 25-Jährige hatte am Ortsausgang von Liedolsheim in Fahrtrichtung Linkenheim-Hochstetten mit seinem Pkw offenbar die Orientierung verloren und war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei überfuhr er mehrere Blumen- und Betonkübel sowie Bodenplatten. An ihnen entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Am Pkw liegt weiterer Schaden bei geschätzten 2.000 EUR.

Der Unfallhergang wurde von Zeugen beobachtet. Als hinzugerufene Beamte des Polizeireviers Philippsburg vor Ort kamen, flüchtete der junge Mann in einen Innenhof, wo sie ihn widerstandslos vorläufig festnehmen konnten.

Laut Vortest stand er mit knapp zwei Promille unter Alkohol und schien auch unter Drogeneinfluss zu stehen. Dieser Verdacht erhärtete sich schließlich mit dem Fund geringer Mengen an mutmaßlichen Drogen in seinem Fahrzeug. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurde einbehalten.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4812468