POL-MA: Mannheim: In die Leitplanken gekracht; Fahrzeug erheblich beschädigt; Autofahrer bleib unverletzt

polizeimeldungen

13.02.2021 – 11:05

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitagnachmittag war ein 37-jähriger Ford-Fahrer auf der Ludwigshafener Straße in grobe Richtung SAP-Arena unterwegs, als er gegen 16.20 Uhr in Höhe der Fußgängerbrücke aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanken krachte. Das Fahrzeug wurde dabei so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der 37-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehr als 8.000.- Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Feierabendverkehr zu geringen Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4837573