POL-HN: Pressemeldung des Polizeipräsidum Heilbronn mit einem Bericht aus dem Stadtgebiet Heilbronn

polizeimeldungen

17.02.2021 – 23:35

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn: Fußgänger von Pkw erfasst

Ein 55-jähriger Lenker eines Pkw Toyota aus Heilbronn befuhr am 17.02.2021, um 22:00 Uhr, die August-Läpple-Straße in Heilbronn. Hierbei übersah er einen 30- und einen 27-jährigen Fußgänger, die auf dem Gehweg in gleicher Richtung liefen. Er kollidierte mit dem 30-jährigen Mann, der gegen die Stoßstange und die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Fuß-gänger erlitt hierbei schwere Verletzungen an den Beinen und am Kopf. Er wurde durch die Rettungskräfte ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand nicht.
Am Pkw Toyota entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Heilbronn unter Telefon 07131/104-2500 entgegen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfü-gung.

Carl von Berg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4841332