POL-FR: Landkreis Lörrach: schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn A 5; Pkw-Fahrer eingeklemmt und verletzt

Polizeimeldungen Freiburg

12.03.2021 – 18:43

Polizeipräsidium Freiburg

Am Freitag, 12.03.2021, gegen 14.53 Uhr, kam es auf der Autobahn A 5, zwischen Efringen-Kirchen und dem Autobahndreieck Weil am Rhein in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Klein-Lkw soll den Fahrstreifen von rechts nach links gewechselt haben. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, welcher bereits den linken Fahrstreifen benutzte, fuhr auf den Klein-Lkw auf, kam ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Der eingeklemmte Pkw-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Uni-Klinik geflogen. Über die Schwere der Verletzungen liegen hier noch keine Erkenntnisse vor.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Autobahn A 5 musste über fast drei Stunden gesperrt werden. Die verständigte Autobahnmeisterei richtete eine örtliche Umleitung ein. Der hinter der Vollsperrung aufgestaute Verkehr konnte glücklicherweise nach Abflug des Rettungshubschraubers nach und nach an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

tb

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 11.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4862777