POL-FR: Breisach, B 31/L 104 – Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

01.04.2021 – 14:07

Polizeipräsidium Freiburg

Breisach – Am Dienstagabend, 30. März 2021, gegen 18:50 Uhr, befuhr der Fahrer eines gelben Pkws, Chevrolet Camaro, die B 31 von Breisach kommend. An der Abzweigung nach Hochstetten bog er als Linksabbieger in die L 104 ein. Zur selben Zeit bog ein entgegenkommendes vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug der Marke Mercedes Benz von der B 31 nach rechts in die L 104 ein. Auf der Landesstraße ordnete sich schließlich der vorausfahrende gelbe Pkw rechts ein und der hinter ihm fahrende Mercedes setzte nach links zum Überholen an. Für ihn unvermittelt zog der Vorausfahrende nach links und es kam zur Kollision mit dem zwischenzeitlich auf gleicher Höhe fahrenden Mercedes. An den Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 EUR. Da die beiden Fahrer, die unverletzt geblieben sind, widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, bittet das Polizeirevier Breisach Zeugen, sich unter der Rufnummer 07667 9117-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Breisach
Telefon: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Breisach, B 31/L 104 – Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

POL-FR: Breisach, B 31/L 104 – Verkehrsunfall – Zeugen gesucht