LPI-GTH: Ein Wildschwein, drei beschädigte Pkw

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-GTH: Ein Wildschwein, drei beschädigte Pkw 


09.04.2021 – 10:12

Landespolizeiinspektion Gotha

Heute Morgen ereignete sich ein Unfall unter Beteiligung eines Wildschweins auf der B7 auf Höhe der Ortslage Krauthausen, bei welchem gleich drei Fahrzeugführer beteiligt waren. Als das Tier die Fahrbahn querte, wurde es von dem BWW eines 31-Jährigen erfasst. In der Folge geriet das Wildschwein auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Kia eines 57-Jähirgen. Da das Tier auf der Fahrbahn liegen blieb, konnte ein 56-jähriger VW-Fahrer, welcher hinter dem Kia fuhr, nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß ebenfalls mit dem Schwarzwild zusammen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000,- EUR geschätzt, zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt. (mb)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: .lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Ein Wildschwein, drei beschädigte Pkw

LPI-GTH: Ein Wildschwein, drei beschädigte Pkw

Presseportal Blaulicht