POL-MA: Mannheim-Oststadt: Rücksichtloser Autofahrer gefährdet Fußgängerin – Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim-Oststadt: Rücksichtloser Autofahrer gefährdet Fußgängerin – Zeugen gesucht 


19.04.2021 – 11:54

Polizeipräsidium Mannheim

Eine 38-jährige Fußgängerin wurde am Samstagnachmittag im Stadtteil Oststadt durch die rücksichtslose Fahrweise eines unbekannten Autofahrers gefährdet. Der Unbekannte war gegen 17.30 Uhr mit seinem 1er BMW unterwegs. Dabei umrundete er zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen den Kreisverkehr am Charlottenplatz, bevor er unkontrolliert schleudernd und mit weiterhin überhöhter Geschwindigkeit in die Rathenaustraße abbog. Hier wendete er mit quietschenden Reifen und raste zurück zum Kreisverkehr, wo er einen Zusammenstoß mit einem geparkten Mercedes nur knapp vermeiden konnte. Bei seinem Ausweichmanöver schleuderte er nur wenige Zentimeter an einer dort laufenden Fußgängerin vorbei. Im Anschluss fuhr er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Rosengarten davon.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grauen BMW der 1er-Reihe gehandelt haben, der mit zwei männlichen Personen mit orientalischem Erscheinungsbild besetzt war. Der Beifahrer wird als 20 bis 25 Jahre alt und korpulent beschrieben. Er soll einen 3-Tage-Bart getragen haben.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere eine Frau, die sich hinter dem Mercedes befunden haben soll, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Rücksichtloser Autofahrer gefährdet Fußgängerin – Zeugen gesucht

POL-MA: Mannheim-Oststadt: Rücksichtloser Autofahrer gefährdet Fußgängerin – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht