LPI-EF: Aufmerksamer Kollege

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Aufmerksamer Kollege 


02.05.2021 – 12:28

Landespolizeiinspektion Erfurt

Auf dem Weg zum Dienst stellte ein 37-jähriger Polizist am 01.05.2021 in den frühen Morgenstunden am Fahrradunterstand “Radhaus” in der Schillerstraße drei fest, die sich gerade an zwei der dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machten. Als er die Fahrraddiebe ansprach, wurde er von einem der Täter mit einer Fahrradkette angegriffen. Nachdem der Polizist den Angriff abwehrte, verständigte er über den Notruf die Polizei.

Zwei der drei in der Zwischenzeit geflüchteten Täter konnten anschließend im Bereich des Hauptbahnhofes von den eingesetzten Kräften der beiden Erfurter Inspektionsdienste gestellt und zur Dienststelle des Inspektionsdienst Süd gebracht werden. Während der eine Täter, ein 17-jähriger Erfurter, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seinen Vater übergeben werden konnte, wurde dem zweiten, einschlägig vorbestraften 21-jährigen Täter die vorläufige Festnahme erklärt. Jedoch war auch dieser nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft kurze Zeit später zu entlassen.

Der aufmerksame Polizist konnte pünktlich und unverletzt seinen Dienst im Rahmen des Einsatzes zum 1. Mai antreten. Die beiden Männer hingegen müssen sich wegen des versuchten schweren Fahrraddiebstahls vor Gericht verantworten.

Die bislang unbekannten Eigentümer der beiden angegriffenen Fahrräder werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Erfurt Süd unter Benennung des Aktenzeichens 0097358/2021 zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Aufmerksamer Kollege

LPI-EF: Aufmerksamer Kollege