Mehrheit der Deutschen gegen ein Verbot der Prostitution

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: Mehrheit der Deutschen gegen ein Verbot der Prostitution 


Mainz (ots) – Umfrage des SWR Bürgertalks “mal ehrlich …”: 77 Prozent der Befragten gegen ein Verbot käuflicher Sexleistungen / Sendung: Mi., 5. Mai 2021, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Im Vorfeld der Sendung “mal ehrlich … Sex gegen Geld: gehört das verboten?” (Mi., 5.5.2021, 22 Uhr im SWR Fernsehen) hat das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap im Auftrag des Südwestrundfunks (SWR) eine repräsentative Umfrage zu der Verbotsdiskussion durchgeführt. Dabei hat sich eine breite Mehrheit, 77 Prozent der Befragten, gegen ein Verbot von käuflichen Sexleistungen und nur 14 Prozent dafür ausgesprochen – ein Stimmungsbild, das sich durch alle Altersgruppen, soziale Schichten und geografische Zuordnungen zieht. Die größte Bereitschaft für ein generelles bundesweites Verbot gibt es bei der Gruppe der Menschen mit einem geringen monatlichen Haushaltsnettoeinkommen unter 1.500 Euro: 20 Prozent der Befragten würden es begrüßen, wenn die Bordelle dauerhaft geschlossen blieben; 69 Prozent wären dagegen. Infratest Dimap hatte Ende April 2021 1.178 wahlberechtigte Bürger und Bürgerinnen dazu befragt.

SWR Bürgertalk aus der Alten Feuerwache Mannheim

Mit dem Thema “Sex gegen Geld: gehört das verboten?” beschäftigt sich der SWR Bürgertalk “mal ehrlich …” am Mittwoch, 5. Mai 2021, ab 22 Uhr in der Alten Feuerwache Mannheim. Moderator Florian Weber spricht mit Sexarbeiter*innen und Kunden, mit Politiker*innen und Expert*innen.

Nach der Ausstrahlung steht die Sendung in www.ardmediathek.de/ard/

Fotos auf ARD-Foto.de (https://ard-foto.de/)

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://swr.li/mal-ehrlich-umfrage-prostitution

Newsletter “SWR vernetzt” http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Quellenangaben

Bildquelle: mal ehrlich … – Der SWR-Bürgertalk mit Florian Weber
Im Mittelpunkt des Politiktalks stehen Bürgerinnen und Bürger aus dem Südwesten, die in ,,mal ehrlich … zum jeweiligen Thema mit ihren Sichtweisen einen Praxis-Check vornehmen. Neben ihnen sind zwei Vertreterinnen/Vertreter aus der Politik zu Gast. Diese werden in die Debatte mit einbezogen im unmittelbaren Dialog zwischen Politikern und denen, die von deren Entscheidungen betroffen sind. Eine Expertin/ein Experte ergänzt die Besetzung der Gesprächssendung und greift ein, wenn Zahlen und Fakten im Zuge der Debatte eingeordnet, ergänzt oder richtiggestellt werden müssen.
Gastgeber und Moderator Florian Weber.
© SWR/Alexander Kluge, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung Bild: SWR/Alexander Kluge (S2+). SWR-/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4905148
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755
sibylle.schreckenberger@SWR.de

SWR.de/corona

FÜR EUCH DA #ZUSAMMENHALTEN

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD-Mediathek oder der ARD-Audiothek zu erhalten
folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD-Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004

ARD-Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003

Mehrheit der Deutschen gegen ein Verbot der Prostitution

Presseportal