LPI-EF: Schwarz vor Augen

30.07.2021 – 14:10

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Biereyestraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 34-jährige Frau war mit ihrem Audi von der Straße abgekommen und gegen zwei geparkte Autos gestoßen. Eines der Autos wurde durch den Zusammenstoß in einen Gartenzaun geschoben. Die Frau gab an, dass ihr während der Fahrt schwarz vor Augen geworden war. Die 34-Jährige sowie ihre beiden Kinder im Alter von 5 Monaten und 6 Jahren wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich herausstellte, erlitten sie glücklicherweise keine Verletzungen durch den Unfall. Allerdings entstand an allen drei Autos und dem Gartenzaun Sachschaden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Schwarz vor Augen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4982309
Presseportal Blaulicht