POL-FR: Zell im Wiesental: Motorradfahrer fliegt in Heckscheibe

06.09.2021 – 15:32

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag, 05.09.2021, gegen 17.45 Uhr, musste ein 37-jähriger Pkw-Fahrer an einer Lichtzeichenanlage in der Schopfheimer Straße bremsen. Der dahinterfahrende 24-jährige Motorradfahrer bemerkte dies zu spät und leitete eine Vollbremsung ein. Das Motorrad stellte sich auf, der 24-Jährige wurde nach vorne geworfen und landete in der Heckscheibe des 37-jährigen Pkw-Fahrer. Der Motorradfahrer machte keine Verletzungen geltend. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Zell im Wiesental: Motorradfahrer fliegt in Heckscheibe

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5012989
Presseportal Blaulicht