LPI-EF: Betrunken Unfall gebaut

21.09.2021 – 14:56

Landespolizeiinspektion Erfurt

Betrunken verursachte am Montagabend ein 35-jähriger Mazda-Fahrer in Erfurt einen Verkehrsunfall. Gegen 23:30 Uhr kam er in der Regierungsstraße nach rechts von der Straße ab und stieß gegen ein geparktes . Dieses wurde auf ein weiteres geparktes Auto und ein Verkehrszeichen aufgeschoben. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, erreichte aber bei einem Alkoholtest einen Wert von zwei Promille. Durch den entstand ein Gesamtschaden von etwa 14.000 Euro. Der 35-Jährige erhielt eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Betrunken Unfall gebaut

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5026302
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)