LPI-J: Wiederholt Enkeltrick

29.09.2021 – 09:25

Landespolizeiinspektion Jena

Am Nachmittag des 28.09.2021 erhielt eine 91jährige Frau aus Apolda mehrere Anrufe von einer ihr unbekannten männlichen Person, der sich als ihr Enkel ausgab. Dieser forderte von ihr 40.000 Euro unter Anführung einer Legende – er habe einen verursacht und müsste nun den angerichteten Schaden begleichen. Der Anrufer wollte das Geld noch am gleichen Tag von einer dritten Person abholen lassen. Glücklicherweise kam zwischenzeitlich ihre Tochter zu Besuch, die der Mutter erklären konnte, dass sie einem Betrüger aufgesessen sei. Daher kam es zu keinerlei Zahlungen. Am Abend brachte der Schwiegersohn den Sachverhalt zur Anzeige.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Wiederholt Enkeltrick

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5032794
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)