LPI-SHL: Flasche Schnaps geleert

13.10.2021 – 13:52

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein Zeuge beobachtete Dienstagmittag, wie ein Mann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Utendorfer Straße in Meiningen eine Flasche Schnaps trank, sich anschließend ins setzte und weg fuhr. Er informierte die und die Beamten der Meininger Dienststelle konnten anhand des Kennzeichens den Halter ermitteln. An seiner Wohnanschrift fanden sie den PKW mit noch warmem Motor vor und konfrontierten den 60-Jährigen mit dem Vorwurf der Trunkenheitsfahrt. Er stritt alles ab, war jedoch deutlich alkoholisiert. Ein Test zeigte einen Wert von 2,83 Promille. Daraufhin musste er die Polizisten zur Blutentnahme ins begleiten. Weil nicht klar war, ob er nach der Fahrt weiter trank, musste er zwei Blutproben abgeben, um den tatsächlichen Wert zur Fahrtzeit zurückrechnen zu können.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Flasche Schnaps geleert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5045479
Presseportal Blaulicht