LPI-SLF: Angeblich Kinder aus VW heraus angesprochen – Zunächst Entwarnung !

20.10.2021 – 11:30

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstagnachmittag sorgte ein ein VW T4-Bus bzw. VW Kombi in Neundorf bei Bad Lobenstein für Aufregung bei und Kindern. Demnach sollten mehrere durch Personen aus einem zunächst unbekannten Fahrzeug des Typs VW heraus angesprochen worden sein. Als das Fahrzeug mitsamt Insassen durch die eingesetzten Beamten angetroffen wurde und nach Rücksprache mit den betroffenen Erziehungsberechtigten bzw. Kindern konnte jedoch weitestgehend aufgeatmet werden: Bei den Insassen handelte es sich um Flyer-verteilende Personen einer Religionsgemeinschaft, welche möglicherweise den Kindern etwas nachgerufen haben könnten (abschließende Klärung jedoch nicht möglich), allerdings nicht aus dem zunächst vermuteten, besorgniserregenden Hintergrund, nämlich dem sogenannten “Verdächtigen Ansprechen von Kindern”.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Angeblich Kinder aus VW heraus angesprochen – Zunächst Entwarnung !

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5051206
Presseportal Blaulicht