Junge Girokontobesitzer*innen zahlen die höchsten Gebühren

München (ots) –

– Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahren mit den niedrigsten Kontoführungsgebühren pro Jahr – Acht bieten kostenlose Girokonten, drei ohne Bedingungen – Bei Verbraucherfragen beraten CHECK24-Expert*innen für Girokonten

*innen im Alter von 18 bis 29 Jahren zahlen die höchsten Kontoführungsgebühren. Im Schnitt geben sie jährlich 14,92 Euro für das Girokonto aus.

Die niedrigsten Kosten hat die Altersgruppe zwischen 60 und 69 Jahren: 12,50 Euro pro Jahr. Das sind 16 Prozent weniger. Auch Besitzer*innen von Girokonten zwischen 50 und 59 Jahren zahlen vergleichsweise geringe Gebühren an die Bank (12,91 Euro p. a.).

Insgesamt liegen Nutzer*innen des CHECK24 Girokontenvergleichs damit aber deutlich unter den durchschnittlichen Kontoführungsgebühren in Deutschland. Sie betragen 6,73 Euro – pro Monat. Das entspricht 80,76 Euro pro Jahr.1)

“Gebühren für Girokonten sind in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen”, sagt Christian Nau, Geschäftsführer Girokonto bei CHECK24. “Es finden sich aber noch bedingungslos kostenlose Girokonten auf dem Markt. Wer diese online vergleicht, kann Gebühren sparen.”

Acht Banken bieten kostenlose Girokonten, drei ohne Bedingungen (https://www.check24.de/files/p/2021/2/6/2/17217-211203_kostenlose_konten_final.jpg)

Hohe Kontoführungsgebühren sind kein Muss. Aktuell bieten acht Banken aus dem CHECK24 Girokontovergleich kostenlose Girokonten. Bei drei der betrachteten Banken gibt es für eine gebührenfreie Kontoführung keine Mindestanforderungen. Bei einigen Konten profitieren Verbraucher*innen von Eröffnungsprämien bis zu 75 Euro.

Bei Verbraucherfragen beraten CHECK24-Expert*innen für Girokonten

Für alle direkt über CHECK24 eröffneten Girokonten bietet CHECK24 den kostenlosen digitalen Kontoumzug. Mit diesem Service werden z. B. oder Versicherungen über die neue Kontoverbindung informiert und Lastschriften bequem auf das neue Konto umgestellt.

Bei der Wahl des passenden Girokontos sollten Kund*innen ihr individuelles Nutzerverhalten berücksichtigen: Für Dispokredite, Kreditkarten und Abhebungen fallen unterschiedlich hohe Gebühren an. Verbraucher*innen, die Fragen zu einem Girokonto haben, erhalten bei den CHECK24-Expert*innen für Karten und Konten an sieben Tagen die Woche eine persönliche Beratung per Telefon oder E-Mail.

1)Quelle: https://www.test.de/Girokonto-im-Test-5069390-0/ [abgerufen am 29.11.2021]

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kund*innen sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Sie wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 300 Banken und Kreditvermittlern, über 350 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 10.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, und Autoreifen, mehr als 300 Autovermietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 75 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher*innen kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale

Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission “Key Principles for Comparison Tools” enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, die CHECK24 in allen Punkten erfüllt – unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Quellenangaben

Bildquelle: Quelle: CHECK24 Vergleichsportal Karten & Konten GmbH (https://www.check24.de/girokonto/) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: CHECK24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/73164/5089547
Newsroom: CHECK24 GmbH
Pressekontakt: Edgar Kirk
Public Relations Manager
Tel. +49 89 2000 47 1175

edgar.kirk@check24.de Daniel Friedheim
Director Public Relations

Tel. +49 89 2000 47 1170
daniel.friedheim@check24.de

Junge Girokontobesitzer*innen zahlen die höchsten Gebühren

Presseportal