Polizeimeldung Region Freiburg: Freiburg-Herdern — Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nach Vorfahrtsverletzung — …

Freiburg (ots) –

Am heutigen Freitag, den 07.01.2022, gegen 17:20 Uhr, kam es in Freiburg-Herdern zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der oder die Fahrer(in) eines schwarzen Toyota befuhr die Jacobistraße in Richtung Habsburgerstraße. An der Einmündung zur Karlstraße missachtete die / der Unfallverursacher(in) die Vorfahrt “rechts vor links”. Es kam zu einer Kollision mit dem von rechts kommenden silbernen VW.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 5000 Euro.

Der Toyota fuhr nach der Kollision beschleunigt von der Unfallstelle in Richtung Habsburgerstraße davon, ohne dass sich um die Schadensregulierung gekümmert wurde.

Das vordere Kennzeichen des unfallverursachenden Pkw blieb am Unfallort zurück. Die entsprechenden Ermittlungen an der Halteranschrift laufen.

Es werden nun Zeuginnen / Zeugen gesucht, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und möglicherweise Angaben zu den Insassen des unfallverursachenden Fahrzeuges sowie dem Unfallverlauf machen können.

Insbesondere wird eine Dame – eine Radfahrerin – gesucht, die dem geschädigten Unfallbeteiligten noch das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges mitteilte.

Die Ermittlungen in dieser Sache werden von der Verkehrspolizei Freiburg geführt. Hinweise bitte rund um die Uhr an 0761 882 3100.

PP FR, FLZ / MP

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5116273

Polizeimeldung Region Freiburg: Freiburg-Herdern — Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nach Vorfahrtsverletzung — …

Presseportal Blaulicht