Russland verteidigt im US-Sicherheitsrat Krieg gegen die Ukraine

New York ( Nachrichtenagentur) – hat im US-Sicherheitsrat den gegen die verteidigt. Man wolle “nicht das Land, sondern den Frieden”, sagte Moskaus UN-Gesandter Wassili Nebensja am Dienstag in New York.

Dafür müsse in der Ukraine aber erst die “nationalistische Pest getilgt werden”. Russland habe mittlerweile “tausende” Zeugenaussagen, die eine angebliche Grausamkeit des ukrainischen Militärs belegen würden. Während internationale Beobachter eine militärische Schwäche Russlands konsternieren, hat Russlands UN-Botschafter eine ganz andere Erklärung: Man rücke absichtlich so zögerlich vor, um die Zivilbevölkerung zu schonen. “Wir haben Mitleid”, sagte Nebensja.


Foto: Wassili Nebensja am 05.04.2022 im UN-Sicherheitsrat, über dts Nachrichtenagentur

Russland verteidigt im US-Sicherheitsrat Krieg gegen die Ukraine

dts Nachrichtenagentur