NDR Norddeutscher Rundfunk: Nach krankheitsbedingter Absage durch Ministerpräsident Daniel Günther: heutiges …

Hamburg (ots) –

Ministerpräsident Daniel Günther hat seine heutige (26. April) Teilnahme am geplanten Wahl-Triell im NDR zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein krankheitsbedingt abgesagt. Die für 21.00 Uhr geplante Sendung entfällt daher. Gestern war bekannt geworden, dass sich der Regierungschef mit dem Corona-Virus infiziert hat. Günther bedauert seine Absage und bot eine Neuterminierung an. Der NDR prüft derzeit, wie die Sendung “NDR Info Wahl: Das Triell” in der kommenden Woche nachgeholt werden kann. Das heute für 18.00 Uhr geplante Triell mit den Spitzenkandidaten der kleineren Parteien findet wie geplant statt. Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), Jörg Nobis (AfD) und Lars Harms (SSW) treffen von 18.00 bis 19.00 Uhr im NDR Fernsehen aufeinander. Moderiert wird “NDR Info Wahl” von Susanne Stichler und Stefan Böhnke. Zu sehen ist die Sendung regional in Schleswig-Holstein.

Kontakt:

Newsroom: NDR Norddeutscher Rundfunk
Pressekontakt: Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6561/5206099

NDR Norddeutscher Rundfunk:  Nach krankheitsbedingter Absage durch Ministerpräsident Daniel Günther: heutiges …

Presseportal