Frankfurter Rundschau: “Frankfurter Rundschau” zur Scholz-Reise: Nie war Afrika wichtiger für Deutschland

Frankfurt (ots) –

Bricht ein führender deutscher Politiker zu einer Afrika-Reise auf, wird alsbald der Verdacht laut, dass er oder sie sich ein wenig Ruhe verschaffen oder Sonne tanken will. Doch noch nie war Afrika für Deutschland so wichtig. Der Kontinent ist in der Energiedebatte in den Mittelpunkt gerückt – sowohl was den Ersatz von russischem Erdgas als auch den Import von grünem Wasserstoff angeht. Die Wahl der von Kanzler Olaf Scholz besuchten Staaten spiegelt die neuen Prioritäten wider: Im Senegal entsteht ein Werk zur Verflüssigung von Erdgas, Südafrika nimmt bei der Herstellung von Wasserstoff eine Vorreiterrolle ein. Jahrzehntelang hatte Deutschland den Kontinent als Energielieferanten vernachlässigt und alles auf die eine, russische Karte gesetzt: Wer diese Kurskorrektur jetzt mit Skepsis verfolgt, sollte sich mehr Zeit zum Nachdenken geben.

Kontakt:

Newsroom: Frankfurter Rundschau
Pressekontakt:
Ressort
Telefon: 069/2199-3989

Quellenangaben

Textquelle: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/10349/5229982

Frankfurter Rundschau:  “Frankfurter Rundschau” zur Scholz-Reise: Nie war Afrika wichtiger für Deutschland

Presseportal