FDP weiter gegen Inbetriebnahme von Nord Stream 2

Berlin ( Nachrichtenagentur) – FDP-Fraktionschef Christian Dürr spricht sich weiterhin dagegen aus, die Gaspipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. “Nord Stream 1 wird gar nicht voll genutzt”, sagte Dürr den Sendern RTL und ntv.

“Wir hätten ausreichend , wenn Putin an der Stelle ausreichend Gas liefern würde und vertragstreu wäre.” Dürr geht nach eigenen Worten nicht davon aus, dass über Nord Stream 2 insgesamt betrachtet mehr Gas nach gelangen würde. “Man kann sich da auf Putin nicht verlassen.” Stattdessen würden dann “andere Ausreden ins Feld geführt”, so der FDP-Politiker weiter.

“Ich glaube, da sollten wir schon klar bleiben.”


Foto: von Nord Stream 2, über dts Nachrichtenagentur

FDP weiter gegen Inbetriebnahme von Nord Stream 2

dts Nachrichtenagentur