INSA: SPD in Niedersachsen vorne – Mehrheit mit Grünen möglich

Hannover ( Nachrichtenagentur) – Fünf Wochen vor der Landtagswahl in Niedersachsen deutet sich dort eine Mehrheit für Rot-Grün an. In einer des Meinungsforschungsinstituts INSA für die “Bild am Sonntag” kommt die SPD auf 31 Prozent und ist damit stärkste im Land.

Der aktuelle Koalitionspartner von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), die CDU, erreicht 28 Prozent. Stark zulegen können die Grünen, die laut Umfrage auf 19 Prozent kommen. Bei der letzten Landtagswahl erreichten sie nur 8,7 Prozent. FDP und AfD liegen in der Umfrage beide bei 7 Prozent, die Linke würde mit 4 Prozent den Einzug in den Landtag erneut verpassen.

Nach dieser Umfrage könnte Ministerpräsident Weil sowohl mit der CDU weiterregieren als auch eine neue mit den Grünen bilden. Allerdings käme auch ein schwarz-grünes Bündnis auf eine Mehrheit. Für die “Bild am Sonntag” hatte das Meinungsforschungsinstitut INSA 1.000 Personen ab 18 Jahren aus Niedersachsen im Zeitraum vom 31. August bis zum 2. September 2022 befragt (TOM).


Foto: Niedersächsischer Landtag, über dts Nachrichtenagentur

INSA: SPD in Niedersachsen vorne – Mehrheit mit Grünen möglich

dts Nachrichtenagentur