Polizeibericht Region Gera: Zwei schwere Verkehrsunfälle innerhalb von zwei Stunden

Langenwetzendorf // Linda b. Weida (ots) –

Am Samstagabend kam es innerhalb von zwei Stunden zu zwei schweren Verkehrsunfällen. Gegen 17:15 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die Bundesstraße 94 von Neuärgerniß aus in Richtung Zeulenroda. In einer Rechtskurve geriet der Motorradfahrer auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Sowohl der Motorradfahrer als auch der Pkw-Fahrer wurden in der Folge in Krankenhäuser eingeliefert. Die Straße war für zwei Stunden gesperrt.

Gegen 19:15 Uhr ereignete sich erneut ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer befuhr die Landstraße 1082 zwischen Linda b. Weida und Rückersdorf. Ein nahender Motorradfahrer bemerkte den langsamer vorausfahrenden Pkw zu spät und konnte trotz Gefahrenbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Die beiden Fahrzeugführer wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle wurde gegen 21:00 Uhr für den Straßenverkehr wieder freigegeben.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5312399

Polizeibericht Region Gera: Zwei schwere Verkehrsunfälle innerhalb von zwei Stunden

Presseportal Blaulicht