Polizeibericht Region Nürnberg: (1112) Hitlergruß gezeigt – Festnahme

Nürnberg (ots) –

Am Donnerstagnachmittag (08.09.2022) zeigte ein 49-Jähriger im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof den Hitlergruß. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahmen den Mann fest.

Der 49-Jährige befand sich gegen 14:15 Uhr am Helmut-Herold-Platz als er zunächst “Sieg Heil” gerufen und anschließend den Hitlergruß gezeigt haben soll. Zeugen verständigten daraufhin die .

Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnten den mit knapp 1,5 Promille alkoholisierten Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen. Zudem leiteten sie gegen den 49-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein.

Da der 49-Jährige derzeit keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland vorweisen konnte, wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Erstellt durch: Lisa Hierl / bl

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5317365

Polizeibericht Region Nürnberg: (1112) Hitlergruß gezeigt – Festnahme

Presseportal Blaulicht