Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg, Haslach

Freiburg (ots) –

Zu einem versuchten Raub kam es am Mittwochabend, dem 09.11.2022, gg. 19.45 Uhr, im Bereich der Güterbahnbrücke zwischen den Stadtteilen Haslach und Stühlinger, auf dem Fahrradschnellweg.

Ein Jogger wurde dabei von zwei männlichen Personen körperlich angegangen und festgehalten. Sie versuchten an sein Handy zu gelangen. Durch die Gegenwehr des Joggers konnte dieser verhindern, dass sein Eigentum geraubt wurde. Letztendlich konnte er zu Fuß vor den Angreifern flüchten.

Die Angreifer wurden wie folgt beschrieben:

– Männlich, ca. 16 Jahre alt, 175cm groß, trug einen hellen Kapuzenpullover und dunkle Hosen

– Männlich, ca. 16 Jahre alt, 165cm groß, kurze Haare, trug einen dunklen Pullover

Kurz zuvor soll ein weiterer Jogger von den beiden männlichen Personen angesprochen worden sein.

Möglicherweise versuchte das Duo auch andere Passanten in der Umgebung der Güterbahnbrücke zu attackieren.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefon 0761-882-2880. Insbesondere der Jogger, welcher kurz zuvor ebenfalls angesprochen wurde, wird gebeten sich zu melden.

sk

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stefan Kraus
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1012
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5366952

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg, Haslach

Presseportal Blaulicht