Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb und …

Stuttgart-Mitte (ots) –

Polizeibeamte haben am Freitag (18.11.2022) einen 33 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Kleidungsstücke aus einem Geschäft an der Königstraße gestohlen zu haben.

Der 33-Jährige soll kurz vor 16.00 Uhr das Bekleidungsgeschäft betreten und anschließend mehrere T-Shirts im Wert von über hundert Euro in seine mitgebrachte Tasche gesteckt haben. Als er das Geschäft ohne zu bezahlen verließ, sprachen ihn Ladendetektive an und übergaben ihn in der Folge an die alarmierten Beamten. Sie entdeckten bei seiner Durchsuchung eine im Rucksack mitgeführte Zange sowie mutmaßliche Hehlerware, unter anderem Parfüms und Kleidungsstücke, die er einen Tag zuvor von einer unbekannten Person an der Paulinenbrücke erworben haben soll. Die Ermittlungen dauern an. Der 33 Jahre alte polizeibekannte türkische Staatsangehörige wurde am Samstag (19.11.2022) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5375587

Polizeibericht Region Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb und …