Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Fritteuse löst Feuerwehreinsatz aus

Freiburg (ots) –

Eine stärkere Rauchentwicklung aus einer Fritteuse löste am Dienstag, 22.11.2022, gegen 16.10 Uhr, in einem Pflegeheim in der Römerstraße einen Brandmeldealarm aus. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften an. Ursächlich für das Auslösen des Alarmes war wohl eine Fritteuse, in welcher in Öl Essen zubereitet wurde und es dabei zu einer stärkeren Rauchentwicklung kam. Es kam zu keinem Brand. Auch entstand kein Sachschaden. Es wurde niemand verletzt. Neben der Feuerwehr und der war auch der Rettungsdienst vor Ort.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5377637

Polizeibericht Region Freiburg: Weil am Rhein: Fritteuse löst Feuerwehreinsatz aus

Presseportal Blaulicht