ZDF: Bastian Obermayer und Frederik Obermaier recherchieren für das ZDF

Mainz (ots) –

Die Pulitzer-Preisträger und Bestseller-Autoren Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, bekannt geworden durch internationale Rechercheprojekte wie die “Panama Papers”, recherchieren künftig für das . Die ZDF-Redaktion “frontal” kooperiert mit dem Investigativ-Team der von Obermayer und Obermaier gegründeten Firma paper trail media und koordiniert die neue Premiumpartnerschaft des ZDF.

ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten: “Gerade in Krisenzeiten gilt es, einen Journalismus zu stärken, der hinter die Kulissen schaut und Missstände aufdeckt. Die besondere Recherche-Partnerschaft mit zwei der erfolgreichsten investigativen Journalisten Deutschlands wird der Qualität des ZDF-Informationsprogramms auf allen Plattformen zugutekommen.”

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier gründeten im April 2022 paper trail media. Das in München ansässige neunköpfige Team, das auf globale Investigativ-Recherchen und Datenjournalismus spezialisiert ist, kooperiert seither mit dem SPIEGEL. Bastian Obermayer: “Wir freuen uns, dass wir mit dem ZDF jetzt einen zweiten Premiumpartner neben dem SPIEGEL gewinnen konnten, um gemeinsam internationale Recherchen anzugehen – für ein noch größeres Publikum.”

Die Ergebnisse eines ersten gemeinsamen Rechercheprojekts über fragwürdige Gas-Geschäfte der deutschen Wintershall Dea hatten die ZDF-Redaktion “frontal” und DER SPIEGEL bereits am 4. November 2022 veröffentlicht. Frederik Obermaier: “Das ZDF bietet von ‘frontal’ bis zu Jan Böhmermanns ‘ZDF Magazin Royale’ erstklassigen Investigativ-Journalismus für TV und online. Die bisherige Zusammenarbeit zeigt, dass wir mit ZDF und SPIEGEL ideale Partner für investigative Recherchen mit Wucht und Impact gefunden haben.“

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier gehören mehreren internationalen Recherchenetzwerken an, wie etwa dem Netzwerk investigativer Journalisten (ICIJ), zu dem etwa 200 Journalistinnen und Journalisten aus 65 Ländern zählen, und dem Forbidden-Stories-Network. 2017 wurden Obermayer und Obermaier mit einem Pulitzer-Preis für das internationale Rechercheprojekt “Panama Papers” ausgezeichnet. Ihre Berichte über die sogenannte Ibiza-Affäre führten 2019 zum Rücktritt des damaligen österreichischen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache und zu einer Regierungskrise in Österreich.

Ansprechpartner ZDF-Kommunikation: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Ansprechpartner paper trail media: Bastian Obermayer, Frederik Obermaier, Telefon: 089 – 37039367, info@papertrailmedia.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100 und unter https://presseportal.zdf.de/presse/frontal

“Ukraine-Krieg: Treibstoff für russische Luftangriffe”: https://zdf.de/nachrichten/politik/dea-wintershall-gazprom-treibstoff-bomber-ukraine-krieg-russland-100.html

“frontal” in der ZDFmediathek: https://zdf.de/politik/frontal

ZDFheute in der ZDFmediathk: https://zdf.de/nachrichten

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: ZDF-“frontal” kooperiert mit dem Investigativteam von Bastian Obermayer und Frederik Obermaier/ Nutzung des Logos für redaktionelle Berichterstattung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5379719

ZDF:  Bastian Obermayer und Frederik Obermaier recherchieren für das ZDF

Presseportal