Am WM-Finaltag im ZDF: “Sportler des Jahres 2022”

Mainz (ots) –

Wenige Stunden nach dem Finale der Fußball-WM in Katar werden die “Sportler des Jahres 2022” geehrt. Das überträgt am Sonntag, 18. Dezember 2022, 22.15 Uhr, die Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden – moderiert von Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne.

Olympische Winterspiele in Peking, Fußball-EM der Frauen in England, European Championships in München – 2022 war ein großes Sportjahr, das mit dem Endspiel der Fußball-WM der Männer seinen Abschluss findet. Deutschlands Sportjournalistinnen und -journalisten haben ihr Votum für die Sportlerin, den Sportler und die Mannschaft des Jahres abgegeben.

Bei den Olympischen Winterspielen in Peking waren die herausragenden deutschen Wintersportler im Eiskanal unterwegs: Bobfahrer Francesco Friedrich erwies sich dort im Zweier und im Vierer als unschlagbar, Rennrodlerin Natalie Geisenberger stieg dort als erneute Doppel-Olympiasiegerin zur erfolgreichsten deutschen Wintersportlerin auf. Die Leichtathletinnen Konstanze Klosterhalfen, Malaika Mihambo und Gina Lückenkemper beeindruckten bei der Multisport-Europameisterschaft in München, ebenso Zehnkämpfer Niklas Kaul. Bei den European Championships gab es zudem starke Kanuten und starke Bahnradsportler zu bewundern. Bei der Fußball-EM der Frauen in England erreichte die deutsche Auswahl den zweiten Platz und steigerte den Stellenwert des Frauensports erheblich. Auch die 4 x 100 Meter-Staffel der Frauen war in diesem Sommer eindrucksvoll unterwegs. Als Europa-League-Sieger hat zudem Eintracht Frankfurt Jubelstürme ausgelöst – und das sind nur einige Beispiele für die vielen Athletinnen und Athleten, die diesmal für die traditionsreiche Besten-Wahl infrage kommen.

Die abklingenden Pandemiebeschränkungen ließen den in diesem Jahr wieder aufblühen. Auch die festliche Gala am vierten Advent dürfte davon profitieren: 2020 konnte die Veranstaltung nur unter strengen Auflagen stattfinden, im vergangenen Jahr fanden schon wieder mehr Gäste Platz vor der Bühne, dieses Mal werden fast wieder so viele vor Ort dabei sein wie vor der Pandemie.

Seit 1947 und somit bereits zum 76. Mal wird die “Sportler des Jahres” verliehen – seit 1998 ist die Gala im ZDF zu sehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-3802

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

“sportstudio” in der ZDFmediathek: https://sportstudio.de

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne führen erneut durch die Gala “Sportler des Jahres”. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5393572

Am WM-Finaltag im ZDF: “Sportler des Jahres 2022”

Presseportal