Neuer Zinssatz: Openbank erhöht Tagesgeldzinsen auf 1,0 Prozent

Hamburg/Madrid (ots) –

, die digitale Bank der Santander-Gruppe, bietet ihren Kunden auf dem gebührenfreien Tagesgeldkonto ab sofort 1,0 Prozent pro Jahr – und das bis zu einer maximalen Einlagesumme von 250.000 Euro.

Die Zinsen werden dem Tagesgeldkonto monatlich gutgeschrieben. Kunden können ohne Mindestlaufzeit jederzeit auf ihre Einlagen und Zinserträge zugreifen.

Kunden, die vor dem Hintergrund der erhöhten Zinsen ihre Spareinlagen ausbauen, haben bei der Openbank die Möglichkeit auf eine Zusatzzahlung: Bis zum 20. Januar erhalten Kunden für Einzahlungen zwischen 10.000 und 19.999 Euro auf das Tagesgeldkonto einen Bonus von 40 Euro – bei 20.000 Euro und mehr gibt es 60 Euro.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.openbank.de/bank-angebote/bis-60-euro-extra-konten

Die gleichen verbesserten Konditionen gelten übrigens auch für das Willkommens-Tagesgeldkonto für Neukunden.

Kontakt:

Newsroom: Openbank
Pressekontakt: public imaging GmbH
Henning Mönster / Isabella von Köckritz
Tel.: +49 (0)40 401999-156 / -22
E-Mail: openbank@publicimaging.de

Quellenangaben

Textquelle: Openbank, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/150045/5397846

Neuer Zinssatz: Openbank erhöht Tagesgeldzinsen auf 1,0 Prozent

Presseportal