Helfer angegriffen

Erfurt (ots) –

Am Dienstagnachmittag wurde auf dem Erfurter Anger ein Mann Opfer einer Körperverletzung. Dabei wurde er schwer verletzt. Als für den 53-Jährigen ein Rettungswagen zu Hilfe eilte, zeigte sich der Mann wenig begeistert. Er verweigerte die medizinische Behandlung und leistete gegen mehrere Polizisten Widerstand. Der 53-Jährige musste gefesselt und unter Begleitung der in ein Krankenhaus gebracht werden. Neben der Versorgung seiner Verletzungen erwartet den Mann eine Strafanzeige. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5413968

Helfer angegriffen

Presseportal Blaulicht