POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Rollerfahrer kollidiert mit Straßenbahn

19.05.2021 – 14:14

Polizeipräsidium Mannheim

Als der Fahrer eines Rollers am Dienstag um 11.17 Uhr die Straße Alter Meßplatz in Fahrtrichtung Mittelstraße entlangfuhr, missachtete er das Rotzeichen einer Ampel und kollidierte mit einer Straßenbahn. Dabei stürzte der 56-Jährige. Passanten halfen dem Mann und stellten seinen Roller auf den Gehweg. Doch der Mann setzte sich wieder auf seinen Roller und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Fahndung nach dem Rollerfahrer verlief erfolgreich. Es stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Schaden an der Straßenbahn beträgt rund 1500 Euro, am Roller etwa 300 Euro. Der 56-Jährige sowie die Fahrgäste der Straßenbahn blieben unverletzt. Den Rollerfahrer erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Rotlichtverstoßes.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christine Brehm
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Rollerfahrer kollidiert mit Straßenbahn

Presseportal Blaulicht