LPI-SLF: Anhänger überschlägt sich auf der B281

06.06.2021 – 04:12

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Freitag gegen 17:15 Uhr befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Land-Rover inklusive Anhänger die B281 in Fahrtrichtung Pößneck. Zwischen den Abfahrten Neustadt-Zentrum und Neunhofen schaukelte sich der mit Holzstämmen beladene Anhänger auf und brach schließ aus, sodass der Anhänger mit der rechten und das Zugfahrzeug mit der linken Leitplanke kollidierte. Dabei kippte der Anhänger noch um, blieb jedoch mit dem Fahrzeug verbunden. Er verkeilte sich unter dem Zugfahrzeug und das Gespann kam abschließend quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Bundesstraße war dadurch komplett gesperrt und blieb dies für ca. zwei Stunden, bis das Gespann durch einen Abschleppdienst geborgen war. Personen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Am Gespann und der Fahrbahn/Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Polizeiinspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Anhänger überschlägt sich auf der B281

Presseportal Blaulicht