POL-FR: Freiburg-Günterstal: Zeugenaufruf – Junge Frau von Jogger angegangen

24.06.2021 – 10:37

Polizeipräsidium Freiburg

Bereits am Dienstag, den 22.06.2021, befuhren die 16jährige Geschädigte und ihre Schwester gegen 08:00 Uhr den parallel zur Schauinslandstraße verlaufenden Fuß- und Radweg in Richtung Freiburg. Auf der Strecke kam ihnen ein joggendes Paar entgegen.

Nach Angaben der Geschädigten streckte der Mann, als sie an den Joggern vorbeifahren wollte, den Ellenbogen aus und versetzte ihr vorsätzlich einen Stoß. Zu Fall kam sie hierbei nicht, klagt aber über Schmerzen in der Schulter. Die Jogger bogen dann in den Wiesenweg ab.

Der Mann wurde als groß mit dunklen, kurzen Haaren beschrieben. Er trug ein dunkles T-Shirt und hatte eine schwarze, kurze Hose an. Er joggte in Begleitung einer blonden Frau.

Das Polizeirevier Freiburg-Süd bittet darum Hinweise, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen unter Tel: 0761-8824221 mitzuteilen.

lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Laura Riske
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Günterstal: Zeugenaufruf – Junge Frau von Jogger angegangen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4950920
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)