LPI-NDH: Frau bei Unfall schwer verletzt

07.07.2021 – 15:04

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Mittwoch wurde bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Unter der Linde / Kiliansgraben eine 43-jährige Frau schwer, aber nach aktuellem Stand nicht lebensbedrohlich, verletzt. Ein 31-jähriger Fahrer eines Ford S-Max befuhr gegen 12.45 Uhr die Straße Unter der Linde und wollte auf die Straße Kiliansgraben auffahren. An der schwer einsehbaren Einmündung fuhr der Ford Fahrer vor und wollte dann auf den Kiliansgraben einbiegen. Von rechts kam die 43-jährige Frau mit einem E-Scooter mit Sitz auf dem Radweg und wollte weiter in Richtung Kreuzgraben fahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem S-Max. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste der Kiliansgraben in Fahrtrichtung Erfurt teilweise gesperrt werden. Am Scooter und am Ford entstand Sachschaden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Frau bei Unfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4962465
Presseportal Blaulicht