Umfrage: Bundesbürgern gehen Straßenblockaden zu weit

: Die Mehrheit der Bundesbürger lehnt die Straßenblockaden der Klimaaktivistengruppe “Letzte Generation” ab. Das ist ein Ergebnis der neuen zum ZDF-“Politbarometer”, die am Freitag veröffentlicht wurde.

80 sagen demnach, die Straßenblockaden gingen “zu weit”, 18 Prozent gehen sie “nicht zu weit”, und zwei Prozent äußern sich nicht. In der Fragestellung waren die Blockaden als “illegal” bezeichnet worden. Mehrheitlich ablehnend äußern sich dabei die Anhänger aller Parteien. Über die Hälfte findet es aber richtig, dass einige Städte mit den Aktivisten Vereinbarungen treffen, um Protestaktionen zu verhindern, wie zuletzt beispielsweise in .

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Klimaprotest

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Umfrage: Bundesbürgern gehen Straßenblockaden zu weit

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×