1. Bundesliga: Bayern verlieren in Leverkusen

: In der vorletzten Partie des 25. -Spieltags hat der FC München in Leverkusen mit 1:2 verloren. Damit bleibt Borussia Tabellenführer, die Bayern müssen sich mit dem zweiten Platz zufriedengeben, Leverkusen klettert auf Rang acht.

Die Werkself war von Anfang an stark und brachte die Bayern-Abwehr in Bedrängnis, trotzdem ging der Rekordmeister in der 22. Minute wie aus dem Nichts durch Joshua Kimmich in Führung. Leverkusen machte weiter Druck und bekam gleich zwei Strafstöße zugesprochen, die jeweils Exequiel Palacios in der 55. und 73. Minute erfolgreich verwandelte. Kurios: Beide Male hatte Schiedsrichter Tobias Stieler zuerst eine Schwalbe gesehen und Gelb verteilt, und musste sich später korrigieren und auf Elfmeter erkennen. Später am Abend spielen noch Mainz und .

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Joshua Kimmich (FC Bayern)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

1. Bundesliga: Bayern verlieren in Leverkusen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×