Habeck will 100 Prozent Ökostrom ab 2035

: Bundeswirtschaftsminister Robert (Grüne) will in den kommenden zwölf vollständig auf Ökostrom umstellen. “ stammt bereits zu fast 50 Prozent aus erneuerbaren Quellen und soll bis 2035 vollständig erneuerbar sein”, äußerte er in einem Schreiben an die Ampel-Abgeordneten, über das die “Bild” (Samstagausgabe) berichtet.

Damit stellt sich Habeck gegen einen Ampel-Beschluss aus dem Jahr 2022, nach dem keine weiteren Ziele für nach 2030 (80 Prozent erneuerbarer Strom) festgesetzt werden sollten. “Die Zielarchitektur des EEG und anderer Energiegesetze ermöglicht eine vollständige Versorgung mit erneuerbaren Energien im Strombereich”, so eine Sprecherin des Ministeriums. Man stehe im Austausch mit der Energiebranche, um Ziele möglichst schnell umzusetzen. Der energiepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Michael Kruse sagte dazu: “Ambitionierte Ziele sind nett gemeint, aber nur sehr teuer zu erzielen.”

Die Menschen wollten Klimaschutz, aber sie wollten ihn “sich auch leisten können”, so Kruse.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Windräder

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×