Mehrere Tausend bei “Tag der offenen Tür” der Bundesregierung

: Mehrere tausend Menschen haben nach Angaben der Bundesregierung am Samstag am ersten Tag des “Tages der offenen Tür” im Bundeskanzleramt und den Ministerien teilgenommen. Trotz über 30 Grad im Schatten waren die Ministerien gut besucht, im Bundeskanzleramt stieß ein Gespräch mit Philipp Lahm auf großes Interesse.

Am Sonntag wird es erneut die Gelegenheit geben, einen Blick in die Gebäude der Bundesregierung zu werfen. Als besonderer Publikumsmagnet gilt dabei am Sonntagnachmittag ein einstündiger Bühnentalk mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), bei dem Besucher ihre Fragen an den Kanzler richten können. Eine Anmeldung für die Besucher ist nicht notwendig, erfahrungsgemäß gibt es aber lange Warteschlangen beim Einlass. Auch weitere Regierungsmitglieder werden zu Gesprächsrunden vor Ort sein.

So diskutiert unter anderem Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) über die “Zeitenwende in der Außen- und Sicherheitspolitik”. Bei den Veranstaltungen gibt es erhebliche Sicherheitsvorkehrungen.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Mehrere Tausend bei “Tag der offenen Tür” der Bundesregierung

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×