Bundesarbeitsminister verteidigt Vermittlungsquote der BA

: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Vermittlungsquote der Bundesagentur für (BA) verteidigt. Laut den Sendern RTL und ntv soll sich die Vermittlungsquote von Bürgergeld-Empfängern von 2014 bis 2022 auf knapp sechs halbiert haben.

“Erstens stimmt die Zahl so nicht”, sagte Heil den Sendern dazu am Freitag. “Das liegt daran, dass wir im internationalen Vergleich sehr eng berechnen an dieser Stelle und die Bundesagentur noch mehr macht.” Auf die Frage nach der genauen Zahl entgegnete Heil: “Ich bin hier nicht in einer Quizsendung.” Es gebe immer noch .

Aber es gebe die Massenarbeitslosigkeit von vor 20 nicht mehr, sagte der Sozialdemokrat. Problematisch sei eine Sockelarbeitslosigkeit “im niedrigen Bereich” von Leuten, “die ganz lange draußen sind”. Da benötige es besondere Anstrengungen, um diese Menschen in Arbeit zu bringen, so Heil. “Aber da sind wir dran.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Bundesagentur für Arbeit (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×