Kühnert lobt Scholz` Vorsicht bei Waffenlieferungen an Kiew

Berlin: SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert die grundsätzliche Zurückhaltung und Vorsicht von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) bei Waffenlieferungen an die . Darum solle man ihm auch bei der Entscheidung zu Taurus-Marschflugkörpern vertrauen, sagte er am Donnerstag dem TV-Sender “Welt”.

“Der Bundeskanzler entscheidet seit Kriegsbeginn in all seiner Verantwortlichkeit, die er als Regierungschef hat, immer bedacht und in Abstimmung mit den Partnern, bei jeder einzelnen Waffenlieferung.” Er habe damit gut durch die letzten anderthalb Jahre durchgebracht. “Die Sorgen vieler, dass der Krieg sich ausweitet, dass und in eine bewaffnete Auseinandersetzung geraten, ist genau deshalb auch nicht eingetreten”, so der Sozialdemokrat. “Und deswegen vertraue ich ihm und wir alle sollten ihm weiter vertrauen, dass er die richtigen Entscheidungen zur richtigen Zeit trifft – auch bei der Frage der Taurus-Flugkörper”, sagte Kühnert.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Panzer-Transport auf der Autobahn (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Kühnert lobt Scholz` Vorsicht bei Waffenlieferungen an Kiew

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×