Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: WeinheimRhein-Neckar-Kreis: 18-Jährige durch exhibitionistische Handlung belästigt

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis:

Eine 18-Jährige lief am Dienstag nach Schulende gegen 11.45 Uhr in Richtung Straßenbahnhaltestelle Händelstraße, als sie hinter einem Gebüsch einer angrenzenden Parkanlage einen Mann bemerkte. Dieser manipulierte an seinem Glied und beobachtete die 18-Jährige. Die 18-Jährige flüchtete umgehend an eine nahe gelegene Tankstelle und alarmierte die . Der unbekannte Täter konnte nicht mehr angetroffen werden.

* Werbung / Aktualisiert am 15.04.2024 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in der Datenschutzerklärung

Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 45-49 Jahre alt, ca. 1,75 m – 1,80 m groß, kräftige Statur, kurze graue Haare, grauer Vollbart. Er trug dunkelblaue/schwarze Jeans und ein lockeres dunkelblaues Freizeithemd.

Zeugen oder weitere Geschädigte, die Hinweise zu dem bislang unbekannten Täter oder der Tat geben können, werden gebeten, sich beim kriminalpolizeilichen Hinweistelefon zu melden, unter: 0621-174 4444.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Nicole Silberzahn
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5739786

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: WeinheimRhein-Neckar-Kreis: 18-Jährige durch exhibitionistische Handlung belästigt

Presseportal Blaulicht
×