Stoltenberg: Nato hatte zahlreiche russische Spione im Hauptquartier

: Wegen Spionagetätigkeit hat die Nato in den vergangenen Monaten verdächtiges russisches aus dem eigenen Hauptquartier in Brüssel entfernt. “Wir haben russisches Personal aus dem Nato-Hauptquartier ausgewiesen”, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg der “Bild” (Samstagausgaben). “Wir haben nämlich festgestellt, dass sie Aktivitäten durchführten, die eigentlich keine diplomatische waren, sondern Geheimdienstarbeit.”

“Die Nato-Verbündeten haben ähnliche Dinge getan. Dies ist ein Problem, das unter den Nato-Verbündeten angesprochen wird.” Weiter sagte Stoltenberg, dass die Bündnismitglieder diese Entwicklung sehr genau verfolgten. “Und wir ergreifen auch einige Maßnahmen, um es den russischen Geheimdiensten zu erschweren, illegale Aktivitäten zwischen oder innerhalb der Nato-Verbündeten durchzuführen.”

Skeptisch äußerte sich Stoltenberg in Bezug auf eine EU-Armee. Zu “Bild” sagte er: “Die EU ist nicht dazu da, Europa zu verteidigen. Die Nato ist dazu da, Europa zu verteidigen.” Stoltenberg sieht die Nato als den “Eckpfeiler für die europäische Sicherheit” und setzt auf und Prävention. “Der Zweck der Nato ist es nicht, einen zu führen. Der Zweck der Nato ist es, Kriege zu verhindern.”

Der Sinn der Nato sei es, “Europa und Nordamerika miteinander zu verbinden.” Stoltenberg deutlich: “Ich glaube nicht an Nordamerika allein, ich glaube nicht an Europa allein. Ich glaube an Nordamerika und Europa zusammen. Denn zusammen sind wir 50 Prozent der militärischen Macht der Welt, 50 Prozent der wirtschaftlichen Macht der Welt. Sobald wir also zusammenstehen, sind wir sicher.”

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Jens Stoltenberg (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Stoltenberg: Nato hatte zahlreiche russische Spione im Hauptquartier

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×