Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240507-1-K Dank couragierter Zeugen: Festnahme nach versuchtem Raub auf 90-Jährige

Köln:

Nach einem versuchten Raubüberfäll auf eine 90 Jahre alte Kölnerin im Stadtteil Ehrenfeld am Mittwochmorgen (6. Mai), haben Polizisten dank couragierter Zeugen einen 30 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Der 30-Jährige steht im Verdacht gegen 10.15 Uhr versucht zu haben der Seniorin, die zu Fuß auf der Lichtstraße unterwegs war, die Handtasche von der Schulter zu reißen. Auch nachdem die 90-Jährige zu Boden gestürzt war, riss er weiter an der Tasche. Er ließ erst von der Dame ab, als eine Passantin ihn mit ihrem Regenschirm in die Flucht schlug.

Ein weiterer Zeuge folgte dem 30-Jährigen, der in Richtung Oskar-Jäger-Straße weggegangen war und führte ihn zu den alarmierten Polizisten. Diese nahmen den alkoholisierten und mutmaßlich unter Betäubungsmitteleinfluss stehenden Angreifer vorläufig fest. (as/al)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5774110

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240507-1-K Dank couragierter Zeugen: Festnahme nach versuchtem Raub auf 90-Jährige

Presseportal Blaulicht
×