Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240509-2-K Autoposer nach kurzer Verfolgung gestellt – Polizisten beschlagnahmen …

Köln:

Am Mittwochabend (8. Mai) haben Polizisten der Bereitschaftspolizei auf der Alfred-Schütte-Allee in Köln-Poll den Führerschein eines mutmaßlichen Autoposers (22), einen 230 PS-starken VW Golf GTI sowie sein Handy beschlagnahmt. Da ein Drogenvortest positiv auf Cannabis verlief, ließen die Beamten ihm eine Blutprobe entnehmen.

Den Einsatzkräften war der 22-Jährige am Steuer des weißen Sportwagens gegen 22.20 Uhr auf Grund mehrerer “Fahrmanöver” aufgefallen. Dabei soll er seinen VW immer wieder stark beschleunigt haben und auf andere Fahrzeuge dicht aufgefahren sein. Anschließend soll er im Stil eines startenden Rennwagens den VW abrupt nach links und rechts gelenkt und seine Reifen “warm” gefahren haben.

Als der Golf sich danach über die Siegburger Straße in Richtung Porz entfernen wollte, nahmen Polizisten die Verfolgung auf. Trotz Anhaltezeichen der Beamten trat der aus Solingen stammende Fahrer aufs Gaspedal. Laut Zeugen soll er dabei andere Verkehrsteilnehmer links und rechts überholt und rote Ampeln missachtet haben. Nach einer Beinahe-Kollision endete die Fahrt dann in einer Sackgasse in der Armand-Peugeot-Straße in Westhoven. Den Solinger stellten die Einsatzkräfte kurz darauf nach einem fußläufigen Fluchtversuch in einem Gebüsch. (sw/al)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at).nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5775735

Blaulicht Polizei Bericht Köln: 240509-2-K Autoposer nach kurzer Verfolgung gestellt – Polizisten beschlagnahmen …

Presseportal Blaulicht
×