Flughafen Düsseldorf hofft vor 2022 auf höhere Kapazität

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Flughafen Düsseldorf hofft vor 2022 auf höhere Kapazität

53 sec

Düsseldorf (ots) – Obwohl die NRW-Landesregierung erklärt hat, das Verfahren zur Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf werde wohl erst 2022 beendet sein, lässt Flughafenchef Thomas Schnalke nicht locker: „Natürlich würden wir uns freuen, wenn die Entscheidung früher getroffen werden könnte“, sagt er der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Samstag). Das Unternehmen reiche aktuell neue Unterlagen ein, um die Prüfungen voranzutreiben. Schnalke: „Im Laufe eines so komplexen Verfahrens gibt es viele Punkte, die noch einmal detaillierter dargestellt werden müssen.“

www.rp-online.de

Quellenangaben

Textquelle:Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/30621/4061949
Newsroom:Rheinische Post
Pressekontakt:Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Das könnte Sie auch interessieren:

Krupp-Nachfahren sorgen sich um den Konzern und rechnen mit der … Essen (ots) - Der Familienrat der Krupp-Nachfahren hat sich zutiefst besorgt um die Zukunft des Essener Dax-Konzerns geäußert und Konsequenzen in der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefordert, die der Krise bisher tatenlos zugesehen habe. "Onkel Alfried hätte auf keinen Fall einfach abgewartet und gehofft, dass sich die Probleme von alleine erledigen", sagte dessen Nichte Diana Friz der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe). Mit ihren Cousins Eckbert und Friedrich von Bohlen und Halbach fordert sie die Stiftung auf, eine Führungsrolle im Krisenmanagement der Fi...
Umfrage für „ZDFzeit“: 41 Prozent der Deutschen würden einen … Mainz (ots) - Laut einer repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen im Auftrag von "ZDFzeit" wären 41 Prozent der Deutschen bereit, eine zusätzliche Steuer zur Förderung von ländlichen Regionen zu zahlen, wenn das Geld für den Erhalt oder die Verbesserung der Infrastruktur eingesetzt wird. Eine Mehrheit - 55 Prozent - lehnt die Idee des sogenannten "Land-Soli" aber ab. Die am Donnerstag, 17. Mai 2018, veröffentlichte ZDF-Deutschland-Studie zeigt, dass es in der Bundesrepublik ein Nord-Süd-Gefälle bei Lebensverhältnissen gibt. Auch abgelegene Regionen und alte Industrieregionen schneid...
Bankenverband: Neue Regeln für die Anlageberatung überfordern … Berlin (ots) - Die neuen verschärften Regeln für die Anlageberatung überfordern Banken und Kunden. "Einige kleinere Banken ziehen sich bereits aus der Wertpapierberatung zurück, die Zahl der Depots sinkt", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bankenverbands, Andreas Krautscheid, dem Tagesspiegel (Montagausgabe). "Politisch kann das nicht gewollt sein", gibt Kautscheid zu bedenken. Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606QuellenangabenTextquelle: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de...
„Facebook ist eine undemokratische Kommunikationsmaschine, die … Wien (ots) - Leidenschaftliche Diskussion um den großen "Frenemy" Facebook, den geliebt-gefürchteten Feind-Freund der Medienbranche, auf dem European Newspaper Congress 2018 in Wien. Unter dem Motto "Was wird aus Facebook? Unsere Zukunft mit der unheimlichen Macht", die von Paul-Josef Raue moderiert wurde, erhitzten sich die Gemüter am zweiten Tagungstag, zu dem über 500 Chefredakteure und Medienmanager angereist waren. Als eine "undemokratische Kommunikationsmaschine, die keinen Widerspruch duldet" bezeichnete Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung aus Berlin, das ...
Zwischentief Kommentar von Stefan Schaaf zum Marktgeschehen Frankfurt (ots) - Es war eine gute Woche, jedenfalls für Schwarzseher, Weltuntergangspropheten - und diejenigen, die aus dem Pessimismus der anderen ein Geschäftsmodell gemacht haben, so schlicht es auch sein mag. Was ist geschehen? Die USA haben das Atomabkommen mit dem Iran aufgekündigt, und Italien steht vor einem Regierungsbündnis von Rechtsradikalen und Populisten. Beides keine guten Nachrichten für die Menschheit, aber es muss deshalb nicht von Krieg und Staatspleite bzw. Euro-Austritt geredet werden. Während bei manchen Kommentatoren der Puls in die Höhe ging, zeigten sich die Kapital...
Gewerkschaft will vor Kohlekommission protestieren: … Düsseldorf (ots) - Die Gewerkschaft IG BCE will vor der Sitzung der Kohlekommission am 29. August in Berlin gegen einen vorzeitigen Kohleausstieg und die Gewalt von Umweltaktivisten im Hambacher Forst protestieren. "Die IG BCE wird am Mittwoch zur Sitzung der Kohlekommission mit 150 Kolleginnen und Kollegen nach Berlin fahren, um den Mitgliedern der Kommission klar zu machen, wie sehr sich die Mitarbeiter von RWE und Partnerfirmen durch gewalttätige Umweltaktivisten bedroht fühlen", sagte Manfred Maresch, Bezirksleiter der IG BCE Alsdorf, der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Dienstag). "Wir ha...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.