Polizeimeldungen

POL-OL: +++Verkehrsunfall auf der Huntebrücke A29 durch starken Seitenwind+++

Polizeimeldungen

10.02.2020 – 21:32

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

+++Verkehrsunfall auf der Huntebrücke A29 durch starken Seitenwind+++

Am 10.02.2020 gegen 12:30h befährt ein 47jähriger Kraftfahrer mit seinem 40t Gliederzug die A 29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven. Auf der Huntebrücke wird der Zug von starken Seitenwinden erfasst, gerät ins Schlingern und kippt komplett auf die Seite. Die gesamte Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven wird dadurch blockiert. Der Fahrzeugführer wird leicht verletzt. Die A 29 musste für die Bergung bis 19:20h ab AS Hafen für den Verkehr voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4516852