Polizeimeldungen

POL-PDNR: Betzdorf – Bahnverkehr durch Betrunkene behindert

Polizeimeldungen

20.03.2020 – 07:55

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Betzdorf (ots)

Am Donnerstagvormittag, den 19.03.2020, musste der Eisenbahnverkehr am Bahnhof Betzdorf kurzfristig eingestellt werden. Der Bundespolizei war ein Saufgelage von mehreren Jugendlichen im Bereich der Gleisen gemeldet worden. Durch die Polizei Betzdorf konnten zwei Männer in Höhe der Moschee an den Gleisen angetroffen werden. Es handelte sich um zwei amtsbekannte Männer im Alter von 51 und 42 Jahren. Bei der Durchsuchung der Personen konnten bei dem 51-Jährigen eine geringe Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Weiterhin führte der Mann ein Messer und ein kleines Beil mit. Nach Sicherstellung der Sachen wurde den Männern ein Platzverweis erteilt. Der Bahnverkehr konnte wieder freigegeben werden. Es wurde entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/926-145
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117709/4552585